Projekt «denkMal»

Logo «denkMal»

Das barocke Kloster St. Urban in St. Urban befindet sich im Wandel. Die langjährige Nutzung durch die Luzerner Psychiatrie wird nach und nach verlagert, was eine Neuausrichtung der Klosteranlage ermöglicht. Um für das Kloster St. Urban eine neue Positionierung und damit einhergehend eine neue Wertschöpfung für die Region zu schaffen, wird unter der gemeinsamen Trägerschaft der IG «denkMal Kloster St. Urban» und der Dienststelle Immobilien des Kantons Luzern das Projekt «denkMal» lanciert. Innovation und Kultur sind dabei die Schwerpunkte des neuen Angebots.

Medienmitteilung (PDF)

Westansicht Kloster St. Urban